Kin­der­wunsch­be­hand­lung in Polen

Daten und Fakten zu Kin­der­wun­sch­zen­tren in Polen

Die Kin­der­wunsch­be­hand­lungen sind in Polen oft deut­lich güns­tiger als in den be­nach­barten eu­ro­päi­schen Län­dern. Dabei bieten viele Zen­tren einen Qua­li­täts­stan­dard, der dem Rest der EU ent­spricht, was man bei­spiels­weise an den durch­schnitt­li­chen Schwan­ger­schafts­raten sieht [2].

Dies liegt u.a. daran, dass kin­der­lose Paare in Polen um­fas­send vom Staat un­ter­stützt werden. Im Juli 2013 in­iti­ierte das pol­ni­sche Ge­sund­heits­mi­nis­te­rium ein Pro­gramm, wo­nach bis zu 100% der Kosten von max. 4 IVF-Zy­klen bei kin­der­losen pol­ni­schen Paaren über­nommen werden [3]. Dies hat weiter zur Ent­wick­lung der Re­pro­duk­ti­ons­me­dizin im Land bei­getragen.

 

Über­wie­gend kleine Kin­der­wun­sch­zen­tren mit güns­tigen Preisen

Heute weist Polen über 40 Kin­der­wun­sch­zen­tren auf, Ten­denz stei­gend [1]. Die Zen­tren führen jähr­lich rund 20.000 Zy­klen durch [4], was u.a. zeigt, dass es sich in der Mehr­heit um klei­nere Kin­der­wun­sch­zen­tren han­delt. So führt über ein Drittel (35%) der Zen­tren jähr­lich unter 100 Zy­klen durch, ein wei­teres gutes Drittel (35%) zwi­schen 200 – 500 Zy­klen. Große Zen­tren mit über 1.000 Zy­klen pro Jahr ma­chen nur 3% der Kli­nik­land­schaft aus. Die pol­ni­schen Ärz­tinnen und Ärzte setzen dabei fast aus­schließ­lich auf die ICSI-Me­thode: Auf 25 ICSI-Be­hand­lungen kommt jew. nur eine IVF-Be­hand­lung [5].

Das pas­sende Kin­der­wun­sch­zen­trum

Das rich­tige Kin­der­wun­sch­zen­trum in Polen finden

Wie ein­gangs er­wähnt, bieten pol­ni­schen Kin­der­wun­sch­zen­tren eine lang­jäh­rige His­torie der Re­pro­duk­ti­ons­me­dizin, ge­paart mit häufig güns­tigen Preisen. Bei der Kli­nik­aus­wahl stellen sich al­ler­dings ei­nige Hürden. Bei­spiels­weise gibt es in Polen keine Ver­pflich­tung zur Ver­öf­fent­li­chung von Er­folgs­raten – ei­nige Kin­der­wun­sch­zen­tren stellen diese daher frei­willig zur Ver­fü­gung. Wei­terhin sind viele der Kli­niken Pri­vat­kli­niken, wes­halb sie sich hin­sicht­lich An­gebot, Aus­stat­tung (z.B. die Frage, ob ein ei­genes Labor vor­handen) sowie den Preisen teilw. deut­lich un­ter­scheiden.

Quellen:

1. Kraw­czak, A., Pa­tient mo­ni­to­ring in Po­lish as­sisted re­pro­duc­tive tech­no­logy cen­tres (2016). Re­pro­duc­tive Bio­me­di­cine & So­ciety On­line, Vo­lume 3, De­cember 2016, Pages 77–89. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2405661817300151
2. Com­pa­ra­tive Ana­lysis of Me­di­cally As­sisted Re­pro­duc­tion in the EU: Re­gu­la­tion and Tech­no­lo­gies. ESHRE (2008). https://ec.europa.eu/health/sites/health/files/blood_tissues_organs/docs/study_eshre_en.pdf
3. Eu­ro­pean Po­licy Audit on Fer­ti­lity. ESHRE (2018). https://www.eshre.eu/-/media/sitecore-files/Publications/Strasbourg-2018/01_RAUTAKALLIO_new.pdf?la=en&hash=1770B7CF593AE4B0EE69076C244407F6C0062596
4. Eu­ro­pean IVF Mo­ni­to­ring: Po­land (2012) http://www.ptmrie.org.pl/pliki/artykuly/eim-europejski-monitoring-wynikow-leczenia/europejski-monitoring-wynikow-leczenia-eim-polska-2012.pdf
5. Human Re­pro­duc­tion. Sup­ple­men­tary Data (2016)

ÜBER FERTILLY

Wir bei Fertilly haben es uns zur Aufgabe gemacht, Paare (homo- und heterosexuell) und Singles auf dem Weg zur Erfüllung ihres Kinderwunsches zu begleiten. Dabei ist es uns wichtig Transparenz im Bereich der Angebote zum Thema Kinderwunsch zu schaffen und dich über Erfolgsraten und Preise zu informieren.

1
Terminbuchung
Ganz easy über unser Online-Portal
2
Erstberatung
Kostenlos mit unseren
Kinderwunschberaterinnen
3
Klinikauswahl
Wir finden die für dich passende Klinik
4
Deine Krankengeschichte
im Patientenportal digitalisiert
5
Terminfindung
Einfacher über unser exklusives Terminkontigent
6
Wir sind für dich da!
Auf deiner Kinderwunschreise