Ge­bur­ten­rate in Stutt­gart

Wäh­rend in an­deren Bun­des­län­dern die Ge­bur­ten­rate in den letzten Jahren sta­gniert oder auch leicht ab­ge­nommen hat, ver­zeichnet Baden-Würt­tem­berg wei­terhin hohe Zahlen. Im Jahr 2020 lag der bun­des­weite Durch­schnitt bei 1,53 Kin­dern. Im Ge­gen­satz dazu be­kommen Frauen in Baden-Würt­tem­berg durch­schnitt­lich 1,55 Kinder. So er­blickten 2020 108.000 Kinder in BaWü das Licht der Welt, womit das Bun­des­land auf Platz 5 in Deutsch­land liegt. In Stutt­gart selbst als Groß- und Uni­ver­si­täts­stadt liegt die Ge­bur­ten­rate bei 1,25.

Wirft man einen ge­naueren Blick auf die Stutt­garter Stadt­be­zirke er­gibt sich zudem ein in­ter­es­santes Muster. Die durch­schnitt­liche Ge­bur­ten­kenn­zahl der Stadt liegt bei 10,14 pro 1000 Ein­wohner. Die In­nen­be­zirke ver­zeichnen je­doch weitaus mehr Ge­burten als die pe­ri­pheren Zonen.

KINDERWUNSCHBEHANDLUNG IN STUTTGART

So fin­dest Du Deine Kin­der­wun­sch­klinik in Stutt­gart

Ein Kin­der­wun­sch­zen­trum in Stutt­gart zu finden, ist leichter als in we­niger ver­netzten Ge­genden. Ins­ge­samt gibt es drei Kin­der­wun­sch­zen­tren, die sich auf die Re­pro­duk­ti­ons­me­dizin spe­zia­li­siert haben. Die Mög­lich­keiten zur as­sis­tierten Be­fruch­tung sind in diesen Zen­tren viel­seitig.

Wirst Du trotz un­ge­schütztem Ge­schlechts­ver­kehr über einen län­geren Zeit­raum nicht schwanger, soll­test Du Dich hil­fe­su­chend an eine Klinik in Stutt­gart wenden. Im All­ge­meinen werden zu­nächst Un­ter­su­chungen durch­ge­führt, welche den Ur­sa­chen des un­er­füllten Kin­der­wun­sches auf den Grund gehen. Zu den gän­gigen Me­thoden zählen Frucht­bar­keits- und Hor­mon­test und auch ein Sper­mio­gramm kann Auf­schluss über die wei­tere Vor­ge­hens­weise  geben.

Ab­hängig von der Dia­gnostik wird die The­rapie und Be­hand­lungs­me­thode ge­wählt. Bevor Du Dich al­ler­dings für eine Kin­der­wun­sch­klinik in Stutt­gart ent­schei­dest, soll­test Du Dir zu 100 Pro­zent si­cher sein, dass Du Dich in guten Händen be­fin­dest.

Wir bei Fer­tilly sind Ex­perten auf diesem Ge­biet und haben schon vielen Al­lein­ste­henden und he­te­ro­se­xu­ellen wie ho­mo­se­xu­elllen Paaren ge­holfen, den Traum vom ei­genen Kind in die Wirk­lich­keit um­zu­setzen. Ge­meinsam werfen wir einen Blick auf die Kin­der­wun­sch­zen­tren in Stutt­gart und treffen eine Ent­schei­dung — ab­hängig von Deinen in­di­vi­du­ellen Vor­aus­set­zungen und Wün­schen.

Wir ver­fügen über ein großes Netz­werk an Kin­der­wun­sch­zen­tren, die wir für Dich sorg­fältig aus­ge­wählt haben. Zu un­seren Kri­te­rien zählen neben dem Preis-Leis­tungs-Ver­hältnis die Be­treuung, Aus­stat­tung und Qua­li­fi­ka­tionen des me­di­zi­ni­schen Per­so­nals. Wir sind uns si­cher, dass Du mit un­serer Hilfe das pas­sende Kin­der­wun­sch­zen­trum in Stutt­gart fin­dest.

KINDERWUNSCH-FÖRDERUNG IN STUTTGART

Gibt es eine För­de­rung für den Kin­der­wunsch in Stutt­gart?

Die Kosten für eine künst­liche Be­fruch­tung sind mit­unter sehr hoch und je nach Um­fang auch kaum aus der ei­genen Ta­sche be­zahlbar.
Eine In-Vitro-Fer­ti­li­sa­tion (IVF) ist sehr kom­plex. Die ent­nom­menen Ei­zellen der Frau kommen im Labor in Kon­takt mit den be­han­delten Sper­mien des Mannes. Bei er­folg­rei­cher Ver­schmel­zung wird die be­fruch­tete Ei­zelle in die Ge­bär­mutter der Frau ein­ge­setzt. Der große Vor­teil liegt im kurzen Weg der Sper­mien.

Die neue Bun­des­re­gie­rung ist der An­sicht, dass kin­der­lose Paare und Sin­gles mit Kin­der­wunsch die Mög­lich­keit er­halten sollten, ein Kind zu be­kommen. Dazu ließ die neue Bun­des­re­gie­rung in ihrem Ko­ali­ti­ons­ver­trag ver­lauten, dass un­ge­wollt Kin­der­lose künftig besser un­ter­stützt werden sollen.

Da die fi­nan­zi­elle Last einer Kin­der­wunsch­be­hand­lung den­noch hoch bleibt, wurde ein Ab­kommen zwi­schen Bund und Län­dern ge­schlossen. So werden in den Bun­des­län­dern, die sich auf den Deal mit der Bun­des­re­pu­blik ein­lassen, wei­tere fi­nan­zi­elle För­de­rungen be­reit­ge­stellt.
Das Bun­des­land Baden-Würt­tem­berg be­tei­ligt sich bis­lang leider noch nicht an den För­der­pro­grammen.

Ziehst Du eine Kin­der­wunsch­be­hand­lung in Er­wä­gung, sind wir rund um die Uhr für Dich über un­sere Web­seite er­reichbar. Un­sere Pa­ti­en­ten­be­treue­rinnen stehen Dir bei einem Rückruf mit Rat und Tat zur Seite und be­gleiten Dich bei diesem schönen aber zu­gleich ner­ven­auf­rei­benden Pro­zess. Im Zuge einer te­le­fo­ni­schen Erst­be­ra­tung können wir uns ken­nen­lernen und somit ein Ge­fühl für Deine Be­dürf­nisse ent­wi­ckeln. Im An­schluss daran be­geben wir uns mit Deiner Zu­stim­mung auf die Suche nach dem für Dich op­ti­malen Kin­der­wun­sch­zen­trum in Stutt­gart.

KOSTEN UND INFOS ÜBER SAMENBANKEN

Ak­tu­elle Infos zu Sa­men­banken in Deutsch­land

Die Preise und Kosten einer deut­schen Sa­men­bank können sich durch un­ter­schied­liche Preis­mo­delle von denen einer bei­spiels­weise in­ter­na­tio­nalen Sa­men­bank aus Dä­ne­mark un­ter­scheiden.

Wie­viel Geld Du für eine Sa­men­bank be­nö­tigst und was alles zu be­achten ist können wir Dir un­ver­bind­lich und ein­fach er­klären. Un­sere freund­li­chen Pa­ti­en­ten­be­treue­rinnen von Fer­tilly geben einen um­fas­sende Ein­blick bei diesem Thema und be­raten Dich hierzu gerne. Sprich mit uns!

Wir bei Fer­tilly ar­beiten dar­über hinaus mit füh­renden eu­ro­päi­schen Sa­men­banken zu­sammen und können für Dich dar­über be­stimmte Ra­batte ge­währen.

Wenn Du Dich dafür in­ter­es­sierst, was für Vor­aus­set­zungen ein Sa­men­spender er­füllen muss, welche Infos Sa­men­spender über sich preis­geben und wie der Vor­gang einer Sa­men­spende in Deutsch­land oder dem Aus­land ab­läuft, kannst Du das alles dar­über hier nach­lesen.

KINDERWUNSCHZENTRUM FINDEN

Was sind wich­tige Kri­te­rien bei der Aus­wahl eines Kin­der­wun­sch­zen­trums?

Um Deinen Kin­der­wunsch zu er­füllen, soll­test Du eine Kin­der­wun­sch­klinik wählen, die Deinen An­for­de­rungen ent­spricht und bei der Du Dich wohl fühlst. Bei der Aus­wahl einer Praxis sind ei­nige Punkte zu be­rück­sich­tigen, um einen mög­lichst rei­bungs­losen The­ra­pie­ver­lauf zu er­mög­li­chen. Der Er­folg einer The­rapie hängt dabei von ver­schie­denen Fak­toren ab. So­wohl die Er­fah­rungen und Qua­li­fi­ka­tionen des Ärz­te­teams als auch der tech­no­lo­gi­sche Stand der La­bor­aus­stat­tung (bei­spiels­weise, ob die Klinik über ein Rein­raum­labor ver­fügt) können sich auf die Er­folgs­quote aus­wirken.

Neben der Er­folgs­quote gibt es wei­tere Themen, die bei einer Aus­wahl ent­schei­dend sein können. Eine gute Be­ra­tung bei der Aus­wahl der The­rapie, sowie eine per­sön­liche Be­treuung und die Er­reich­bar­keit der Ärztin oder des Arztes können Dir dabei helfen, Sorgen und of­fene Fragen los­zu­werden und den Weg zur Er­fül­lung Deines Kin­der­wun­sches mit Zu­ver­sicht zu gehen. Auch die Er­fah­rungen frü­herer Pa­ti­en­tinnen und Pa­ti­enten können einen Hin­weis auf die Qua­lität oder Mängel einer Praxis geben.

Ein wei­terer Aspekt sind die Kosten. Um hier Über­ra­schungen zu ver­meiden, emp­fehlen sich Kin­der­wun­sch­zen­tren, die ein hohes Maß an Preis­trans­pa­renz pflegen. Bei einer Be­hand­lung mit Spen­der­samen sollte des Wei­teren darauf ge­achtet werden, dass Ko­ope­ra­tionen mit er­fah­renen Sa­men­banken be­stehen, da diese oft eine grö­ßere Aus­wahl an Spen­der­pro­filen an­bieten und lang­jäh­rige Er­fah­rung im Be­reich der Sa­men­spende mit­bringen.

Fällt Dir die Wahl des Kin­der­wun­sch­zen­trums schwer oder hast Du Fragen zu ver­schie­denen The­ra­pien und Be­hand­lungs­me­thoden? Unser Team hilft Dir gerne in einem kos­ten­losen Be­ra­tungs­termin.

ÜBER FERTILLY

Wir bei Fertilly haben es uns zur Aufgabe gemacht, Paare (homo- und heterosexuell) und Singles auf dem Weg zur Erfüllung ihres Kinderwunsches zu begleiten. Dabei ist es uns wichtig Transparenz im Bereich der Angebote zum Thema Kinderwunsch zu schaffen und Dich über Erfolgsraten und Preise zu informieren.

1
Terminbuchung
Ganz easy über unser Online-Portal
2
Erstberatung
Kostenlos mit unseren
Kinderwunschberater*innen
3
Klinikauswahl
Wir finden die für dich passende Klinik
4
Deine Krankengeschichte
im Patientenportal digitalisiert
5
Terminfindung
Einfacher über unser exklusives Terminkontigent
6
Wir sind für Dich da!
Auf deiner Kinderwunschreise